Hintergrund Cello-orchester

Deutsches Cello-Orchester

Das Deutsche Cello-Orchester


In der ländlichen Idylle des Remstals hat der Cellist Ekkehard Hessenbruch auf dem Engelberg seit 1976 ein Cellozentrum aufgebaut, in dem aus einer vielfältigen Ensemble-Arbeit 1980 das Engelberger Cello-Orchester entstand. Diese Cello-Armada sowie viele preisgekrönte Cello-Quartette ziehen das Publikum seitdem nicht nur in Süddeutschland, sondern auch auf Reisen nach Frankreich, Österreich, Georgien, Norwegen und Russland mit Programmen zwischen Pop und Klassik in ihren Bann.

2011 gründete das Team dieser Engelberger Cello-Schmiede im Rahmen der Cello Akademie Rutesheim das Cello-Orchester Baden-Württemberg. Und 40 Jahre nach den allerersten Anfängen wurde der Engelberg 2016 schließlich Heimat für das unter der Schirmherrschaft von Prof. Christian Höppner, dem Präsidenten des Deutschen Kulturrats neu gegründete Deutsche Cello-Orchester. In diesem Orchester finden bis 125 Cellistinnen und Cellisten aller Alters- und Leistungsstufen aus dem ganzen Bundesgebiet in der Begeisterung für den satten Cello-Sound, von der Renaissance bis zum Heavy Metal, zusammen. Die Arrangements werden eigens für dieses Orchester geschrieben, weshalb vom Anfänger bis zum Preisträger, vom Grundschüler bis zum Cello-Enthusiasten im Rentenalter jede und jeder die richtige Herausforderung findet.

Jetzt anmelden!

Die Dozenten


Arbeiten Sie beim internationalen Kurs für Cello-Orchester mit renommierten Künstlern zusammen.

Jochen Kefer

(Cello-Orchester-Gesamtleitung)
Freie Musikschule Engelberg

Jochen Kefer war Schüler von Ekkehard Hessenbruch an der Freien Musikschule Engelberg. Im Anschluss daran folgten Studium (Orchestermusik und Konzertausbildung) sowie internationale Meisterkurse u.a. bei Werner Taube, Michael Flaksman, Arto Noras, Wen-Sinn Yang, Daniil Shafran, Johannes Goritzki, Csaba Onzay, Radu Aldulesco und Siegfried Palm. Mit Orchestern wie dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden/Freiburg und Ensembles wie der Camerata Stuttgart sowie als Solist konzertiert er im In- und Ausland (u.a. Philharmonie Berlin, Concertgebouw Amsterdam, Megaron Musikis Athen, Teatro Dal verme Mailand, Festival La Nuova Arca Turin, Feldkirch Festival) und wirkt bei Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen mit. Seit 1990 ist Jochen Kefer an der Freien Musikschule Engelberg Dozent für Cello und Kammermusik. 2011 gründete er im Team mit Ekkehard Hessenbruch das Cello-Orchester Baden-Württemberg und 2016 das Deutsche Cello-Orchester.

 

Marius Gaube

(Cello-Orchester-Register-Dozent)
Musikschule Unteres Remstal e.V.

Marius Gaube begann im Alter von sieben Jahren mit dem Cellospiel. Nach langjährigem Unterricht bei Prof. Peter Buck an der Musikhochschule Stuttgart begann er dort 2013 mit dem künstlerisch-pädagogischen Studium in den Klassen von Prof. Claudio Bohórquez und Joachim Hess und seit 2017 in der Klasse von Prof. Tristan Cornut fort.
Künstlerische Impulse erhielt er bei Meisterkursen mit Alban Gerhardt, Prof. Troels Svane, Prof. Wen-Sinn Yang und Prof. Stephan Forck. Er war mehrere Jahre Solocellist der Internationalen Jungen Orchesterakademie Bayreuth unter Matthias Foremny und Simon Gaudenz und ist als Aushilfe im Kammerorchester Arcata Stuttgart tätig. 2009 gründete er gemeinsam mit seiner Schwester das Cello-Duo „Mara“.
Im Schuljahr 2017 /18 unterrichtete er an der Musik- und Kunstschule Regenbogen e.V. in Blankenfelde. Seit September 2018 ist er als JeKi-Lehrer an der Waldorfschule Kräherwald in Stuttgart tätig und unterrichtet eine Celloklasse an der Musikschule Unteres Remstal e.V. Seit 2019 ist er Mitglied im Dozenten-Team des Deutschen Cello-Orchsters.

Informationen zum Kurs


Wann und wo?

30. Oktober bis 5. November 2022

Tutti- und Registerproben in der Freien Waldorfschule Engelberg

Eingeladen sind max. 125 Celli aller Alters- und Leistungsstufen

Abschlusskonzert

6. November 2022, 11:00 Uhr

Abschlusskonzert im Bürgerzentrum Waiblingen

Karten ab Juli 2022 über www.eventim.de

Kursgebühren

125 Euro Jugendliche und Erwerbslose

165 Euro Erwerbstätige

Unterkunft

Soweit möglich werden jugendlichen Teilnehmern/innen auf Nachfrage Gastfamilien vermittelt.

Weitere Informationen sowie ein Hotelnachweis können über info@cellowelt.de angefordert werden.

VERPFLEGUNG

Mittag- und Abendessen werden über einen Catering-Service gegen Unkostenbeitrag angeboten.

ANMELDUNG

Der Kurs ist auf 125 Celli begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt!

Nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen über die Website des Deutschen Cello-Orchesters einschließlich Bezahlung der entsprechenden Kursgebühr können weiterbearbeitet werden.

Bis 28.07.22 anmelden! Anmeldung erfolgt nach Eingangsdatum.

Adressen


Freie Musikschule Engelberg
Esslinger Straße 38 I 73650 Winterbach
Telefon: 07181-77129

Musikschule Unteres Remstal
Christofstrasse 21 I 71332 Waiblingen
Telefon: 07151-15611

Freie Waldorfschule Engelberg
Rudolf-Steiner-Weg 4 I 73650 Winterbach
Telefon: 07181-7040

Bankverbindung
Verein zukunftsweisender Menschenbildung e.V.
IBAN: DE36 6006 9462 0016 6730 00
BIC: GENODES1WBB

Werden Sie Sponsor

Sie möchten den internationalen Kurs für Cello-Orchester und Cello Solo als Sponsor unterstützen? Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören.

    *Pflichtfeld


    cello-orchester

    Impressum

    Die Freie Musikschule Engelberg hat ihren Hauptsitz in Winterbach. Geschäftsführer und Webseiteninhaber der Freien Musikschule Engelberg ist Herr Ekkehard Hessenbruch.

    Freie Musikschule Engelberg
    Esslinger Straße 38
    73650 Winterbach-Engelberg

    Telefon: + 49 (0) 7181 / 771 29
    Telefax: + 49 (0) 7181 / 605 058

    Email: info@musikschule-engelberg.de
    Internet: www.musikschule-engelberg.de

    Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Inhalte dieser Seiten werden unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung zur Verfügung gestellt. Irrtum bleibt vorbehalten.

    Alle Texte, Bilder und weitere hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Seitenbetreibers, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Seitenbetreibers gestattet.

    Linksetzungen, welche auf die Inhalte der vorliegenden Website verweisen, bedürfen der Zustimmung des Seitenbetreibers. Eine solche Zustimmung ist bei jeder grundlegenden Veränderung des Webseiteninhaltes neu zu beantragen, sie kann jederzeit formlos widerrufen werden. Eine Verlinkung auf illegale, anstößige, irreführende, diffamierende oder nicht jugendfreie Inhalte ist in jedem Fall ausgeschlossen.

    Die Inhalte unserer Webseite werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Garantie für Aktualität und Vollständigkeit übernommen werden.

    Für alle mittels Querverweis (Link) verbundene Webinhalte übernimmt der Seitenbetreiber keine Verantwortung, da es sich dabei um keine eigenen Inhalte handelt. Externe Links wurden auf rechtswidrige Inhalte überprüft, zum jeweiligen Zeitpunkt waren solche nicht erkennbar. Bezüglich fremder Inhalte besteht jedoch keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht. Aufgeführte Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

    Copyright © Freie Musikschule Engelberg 2016


    cello-orchester

    Datenschutz

    Datenschutzerklärung Freie Musikschule Engelberg

    1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung sowie allgemeine Grundsätze

    (1) Wir, die Freie Musikschule Engelberg, Herr Hessenbruch, Esslinger Straße 38, 73650 Winterbach-Engelberg, Deutschland, Tel.: + 49 (0) 7181 / 771 29, Fax: + 49 (0) 7181 / 605 058, E-Mail: info@musikschule-engelberg.de, sind Betreiberin der Webseiten, abrufbar unter www.deutsches-cello-orchester.de (nachfolgend auch „WEBSITE“) und Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer unserer WEBSITE („Sie“) gem. Art. 4 Nr. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

    (2) Nachfolgend möchten wir Sie im Rahmen unserer Informationspflichten ausführlich darüber informieren, welche Daten beim Besuch unserer WEBSITE und der Inanspruchnahme unserer weiteren Leistungen und Angebote auf unserer WEBSITE verarbeitet werden. Ferner möchten wir Sie darüber informieren, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

    1. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

    (1) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Zu Ihren personenbezogenen Daten zählen folglich sämtliche Daten, die Ihrer Person direkt oder indirekt zugeordnet werden können, wie bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

    (2) Personenbezogene Daten werden durch uns nur verarbeitet, wenn und soweit

    • Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. a DSGVO);
    • die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO);
    • die Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. c DSGVO), oder
    • die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder denen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO).

    (3) Auf welche der in Abs. 2 aufgeführten Rechtsgrundlagen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelfall stützen, legen wir Ihnen in den nachfolgenden Regelungen dieser Datenschutzerklärung dar.

    (4) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in den nachfolgenden Regelungen dieser Datenschutzerklärung. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands ebenfalls in den nachfolgenden Regelungen dieser Datenschutzerklärung.

    (5) Umfang und Art der Verarbeitung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere WEBSITE zum Abruf von Informationen besuchen (vgl. folgende Ziff. 3) oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen (vgl. folgende Ziff. 4).

    1. Rein informatorische Nutzung unserer WEBSITE

    (1) In Verbindung mit der reinen informatorischen Nutzung unserer WEBSITE, also wenn Sie keine Leistungen und Angebote auf unserer WEBSITE in Anspruch nehmen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen Ihrer Daten, die Ihr Internet-Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware.

    (2) Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen die Nutzung und Funktionsfähigkeit unserer WEBSITE zu ermöglichen, insbesondere die WEBSITE anzuzeigen und die Sicherheit und Stabilität der WEBSITE zu gewährleisten. Eine Verknüpfung dieser Daten mit personenbezogenen Daten einer bestimmten natürlichen Person erfolgt nicht. In einer funktionierenden Website liegt unser berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO.

    (3) Ihre Daten löschen wir, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur rein informativen Bereitstellung unserer WEBSITE erfolgt die Löschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt bis zu sieben Tage in vollständiger, danach in anonymisierter Form. Dabei wird Ihre IP-Adresse um das letzte Oktett (Teilsegment) gekürzt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um Störungen unserer WEBSITE zu beheben sowie Gefahren abzuwehren.

    1. Weitere Funktionen und Angebote

    Neben der rein informatorischen Nutzung unserer WEBSITE bieten wir verschiedene Angebote und Funktionen (nachfolgend auch „Leistungen“) an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Leistungen, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

    4.1 Kontakt/Feedback

    (1) Wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise um uns Ihr Feedback mitzuteilen oder um uns als Sponsor zu unterstützen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer mitgeteilten Kontaktdaten (bspw. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zur Beantwortung Ihrer über das Kontaktformular, per E-Mail oder auf andere Weise gestellten Anfragen und/oder Anregungen. Die Verarbeitung Ihrer Daten dient ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie zur Verhinderung eines Missbrauchs und Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

    (2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO. Zielt Ihre Nachricht auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO.

    (3) Soweit einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, löschen wir diese, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die mit Ihnen geführte Konversation beendet ist. Grundsätzlich ist die Konversation beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

    4.2 Nutzung unseres Anmeldeformulars

    (1) Wenn Sie unser Anmeldeformular auf unserer WEBSITE nutzen möchten, um sich für unsere Kurse oder zur Teilnahme an einem Orchester anzumelden ist es erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Anmeldung benötigen. Für die Abwicklung der Anmeldung notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten verarbeiten wir ebenfalls zur Abwicklung Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO für die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten.

    (2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Anmeldedaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

    4.3. Online-Ticketvorverkauf über EVENTIM

    (1) Der Online-Ticketvorverkauf erfolgt durch die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, Contrescarpe 75 A, 28195 Bremen („EVENTIM“) über das von der EVENTIM betriebene Ticket-Portal http://www.eventim.de/deutsches-cello-orchester-waiblingen. Der gesamte Ticketkauf-Prozess von der Auftragsabwicklung über die Korrespondenz bis zum Versand der Tickets wird ausschließlich über EVENTIM abgewickelt. Wir verarbeiten hierzu keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch EVENTIM verarbeitet.

    (2) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch EVENTIM erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen von EVENTIM unter http://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=EVE&doc=info/dataProtection.

    1. Cookies

    (1) Für unsere WEBSITE nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

    (2) Unsere WEBSITE nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    – Transiente Cookies (dazu a)

    – Persistente Cookies (dazu b).

    1. a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere WEBSITE zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
    2. b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

    (3) Werden durch einzelne Cookies personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer bestmöglichen Funktionalität unserer WEBSITE sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

    (4) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer WEBSITE nutzen können.

    1. Inhalte Dritter

    6.1 YouTube

    (1) Wir haben Videos von YouTube in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer WEBSITE aus direkt abspielbar sind. Der Anbieter „Youtube“ gehört zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

    (2) Durch den Besuch auf unserer WEBSITE erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer WEBSITE aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer WEBSITE zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

    (3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: . Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    6.2 Google Maps

    (1) Auf unserer WEBSITE nutzen wir das Angebot von Google Maps des Anbieters Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der WEBSITE anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

    (2) Durch den Besuch auf unserer WEBSITE erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer WEBSITE aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer WEBSITE zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

    (3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    1. Google

    (1) Unsere WEBSITE nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts des Anbieters Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Hierzu lädt Ihr Browser beim Aufruf einer Seite die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

    (2) Der von Ihnen verwendete Browser nimmt zu diesem Zweck eine Verbindung zu den Servern von Google auf, wodurch Google Kenntnis darüber erlangt, dass über Ihre IP-Adresse unsere WEBSITE aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO dar.

    Wenn Ihr Browser keine Web Fonts unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google und den Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    1. Datensicherheit

    (1) Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    (2) Unsere WEBSITE wird per SSL-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern. Sie erkennen die sichere Übertragung an der Protokollbezeichnung „https://“ in der URL-Zeile.

    1. Ihre Rechte

    (1) Hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stehen Ihnen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgend unter Buchst. a – h aufgeführten Rechte gegenüber uns zu. Bitte wenden Sie sich hierfür an uns. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziff. 1.

    a) Auskunftsrecht

    Sie können von uns gem. Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. In diesem Fall haben Sie gem. Art. 15 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern gegenüber denen wir die personenbezogenen Daten offengelegt haben oder noch offenlegen werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft der Daten, sofern wir Ihre Daten nicht bei Ihnen erhoben haben, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie gem. Art. 15 Abs. 2 DSGVO das Recht auf Unterrichtung über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Rahmen der Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer.

    b) Recht auf Berichtigung

    Sie können von uns gem. Art. 16 DSGVO die unverzügliche Berichtigung und/oder unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sind.

    c) Recht auf Löschung

    Sie können von uns gem. Art. 17 DSGVO die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern ein Grund nach Art. 17 Abs. 1 Buchst. a-f DSGVO vorliegt. Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten besteht jedoch insbesondere dann nicht, soweit deren Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 DSGVO).

    d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 18 DSGVO verlangen, solange wir die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüfen, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten wegen unrechtmäßiger Verarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

    e) Recht auf Unterrichtung

    Wir teilen gem. Art. 19 DSGVO allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung deren Verarbeitung nach Art. 16, 17 Abs. 1 und 18 DSGVO mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gem. Art. 19 S. 2 DSGVO gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger auf Verlangen unterrichtet zu werden.

    f) Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die weiteren Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, insbesondere dies technisch machbar ist.

    g) Recht auf Widerspruch Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO stützen, können Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der vorstehenden Beschreibung der Angebote dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden gem. Art. 21 Abs. 1 S. 2 DSGVO entweder die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Eine Weiterverarbeitung bleibt zudem vorbehalten, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

    Selbstverständlich können Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und des Profilings, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht, jederzeit widersprechen.

    Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter den in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten informieren.

    h) Recht auf Widerruf der Einwilligung

    Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine uns ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hiervon unberührt bleibt jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, welche aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs stattgefunden hat.

    (2) Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, steht Ihnen zusätzlich ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO zu. Bitte wenden Sie sich an eine Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des potenziellen Verstoßes.

    1. Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unserer WEBSITE verfügbar. Bitte suchen Sie die WEBSITE regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

     

     

    Stand: 24. Mai 2018