Das Deutsche Cello-Orchester


Umgeben von der ländlichen Idylle des Remstals hat der Cellist Ekkehard Hessenbruch auf dem Engelberg seit 1976 ein Cellozentrum aufgebaut, in dem aus einer vielfältigen Ensemble-Arbeit 1980 das Engelberger Cello-Orchester entstand. Diese Cello-Armada sowie viele preisgekrönte Cello-Quartette und die Engelberger KammerCellisten ziehen das Publikum seitdem nicht nur in Süddeutschland, sondern auch auf Reisen nach Frankreich, Österreich, Georgien, Norwegen und Russland mit Programmen zwischen Pop und Klassik in ihren Bann. 2011 gründete das Team der Engelberger Cello-Schmiede dann im Rahmen der Cello Akademie Rutesheim das Cello-Orchester Baden-Württemberg. Längst schon kommen Cellistinnen und Cellisten aus dem ganzen Bundesgebiet und dem Ausland auf den Engelberg um dort Ensemble- und Orchesterkurse in Cello-Großbesetzungen zu besuchen.

Anfang 2016 bildete sich aus dem Kreis dieser Cellistinnen und Cellisten ein Orchester-Rat, um unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs des Deutschen Musikrat und Präsidenten des Deutschen Kulturrats, Prof. Christian Höppner, das Deutsche Cello-Orchester aus der Taufe zu heben. In diesem Orchester-Rat sind alle Lebensalter vertreten, womit das Deutsche Cello-Orchester ein selbstverwaltender Klangkörper ist, der alle Generationen in der Begeisterung für den satten Cello-Sound, von der Renaissance bis zum Heavy Metal, eint. Und 40 Jahre nach den aller ersten Anfängen wird der Engelberg auch Heimat des Deutschen Cello-Orchesters sein.

Jetzt anmelden!

Das Deutsche Cello-Orchester in Zahlen


120

Teilnehmer

718

Tassen Kaffee pro Woche

2280

Notenblätter pro Besetzung

4320

men hours pro Arbeitsphase

Die Dozenten


Arbeiten Sie beim internationalen Kurs für Cello-Orchester und Cello Solo mit renommierten Künstlern zusammen.

Prof. Mathias Johansen

Solist und Kammermusiker

Ekkehard Hessenbruch

Freie Musikschule Engelberg

Jochen Kefer

Freie Musikschule Engelberg

Ines Tone

Musikschule Unteres Remstal

Lina Stankeviciute

Freie Musikschule Engelberg

Jetzt anmelden!

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren


Sie möchten ebenfalls Sponsor werden? Dann fordern Sie HIER weitere Informationen an!

Informationen zu den beiden Kursen


Eingeladen sind 120 Celli aller Alters- und Leistungsstufen, Musikstudenten und begabte Jugendliche.

Kurs Cello-Orchester

30. Oktober bis 4. November 2016

Einstudierung und Leitung: Ekkehard Hessenbruch, Jochen Kefer, Ines Tone. Ganztägige Tutti- und Registerproben sowie im Bedarfsfall Einzel-Coaching. Besonders begabten TeilnehmerInnen wird eine kombinierte Teilnahme am Cello-Orchester-Kurs sowie am Meisterkurs ermöglicht.

Jetzt anmelden!

Meisterkurs Violoncello

1. bis 4. November 2016

Prof. Mathias Johansen, Violoncello; Lina Stankeviciute, Korrepetition. Mindestens 4 Unterrichtseinheiten pro TeilnehmerIn inkl. Korrepetition und ganztägige Übmöglichkeit. Bei kombinierter Teilnahme mit dem Cello-Orchester-Kurs, 2 Unterrichtseinheiten pro TeilnehmerIn inkl. Korrepetition.

Jetzt anmelden!

Probenort

Kurs Cello-Orchester, Freie Waldorfschule Engelberg, Winterbach.
Meisterkurs, Freie Musikschule Engelberg, Winterbach.

Unterkunft

Soweit möglich, werden jugendlichen TeilnehmerInnen Gastfamilien aus dem Umfeld der Freien Musikschule und der Musikschule Unteres Remstal vermittelt. Weitere Informationen hierzu sowie ein Hotelnachweis können über info@cellowelt.de angefordert werden.

Verpflegung

Mittag- und Abendessen wird über einen Catering-Service gegen einen Unkostenbeitrag angeboten.

Anmeldung

Nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen über die Website des Deutschen Cello-Orchesters einschließlich Bezahlung der entsprechenden Kursgebühr können weiterbearbeitet werden. Anmeldeschluss ist der 28.07.2016.

Jetzt anmelden!

Anmeldeschluss ist der 28.07.2016

Meisterkurs Violoncello


Mit Prof. Mathias Johansen kehrt ein Ehemaliger der Cello-Schmiede von Ekkehard Hessenbruch auf den Engelberg zurück. Heute ist er als gefragter Solist und Kammermusiker in den großen Musikhallen der Welt zuhause und regelmäßiger Gast renommierter Festivals. Er konzertiert mit Künstlern wie Antje Weithaas, David Geringas, Klaus Christa oder Rudens Turku. Als Mitglied des Berolina Ensembles nimmt er vergessene Meisterwerke der Romantik bei MDG auf. Das neue Ensemble „neoTon“ mit seinem Klavierpartner Mathias Halvorsen hat sich der Erweiterung des Repertoires für Cello und Klavier um prägnante Werke verschrieben. Sie arbeiten mit jungen Filmkünstlern und Komponisten wie Arash Saffian zusammen und werden Mitte 2016 erste Kunstwerke präsentieren.

2016 wurde Mathias Johansen auf eine Professur ans Landeskonservatorium Feldkirch (Österreich) berufen und wird im Sommer 2016  in Nagoya (Japan) einen Meisterkurs geben. Mit dem Meisterkurs auf dem Engelberg können sich junge CellistInnen über ein mögliches Musikstudium informieren bzw.  in Prof. Johansens Feldkircher Celloklasse bewerben.

Nach seiner erfolgreichen Cello-Jugend auf dem Engelberg studierte Mathias Johansen bei den Professoren Wen-Sinn Yang, Troels Svane und als Master-Student bei Prof. Frans Helmerson an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Sein Konzertexamen absolvierte er mit Auszeichnung bei Prof. Conradin Brotbek an der Musikhochschule Stuttgart. Meisterkurse bei David Geringas, Wolfgang Boettcher, Jens Peter Maintz, Daniel Müller-Schott, Gustav Rivinius, Wolfgang Emanuel Schmidt und Natalia Gutman  sowie Impulse für den Umgang mit Alter Musik von Hans-Jürgen Schnoor rundeten seinen Werdegang ab.

Jetzt anmelden!

Kursgebühren Cello-Orchester

Kursgebühr

110 Euro
  • Für Jugendliche und Erwerbslose
  • Kostenlose Möglichkeit im Meisterkurs zu hospitieren

Kursgebühr

140 Euro
  • Für Erwerbstätige
  • Kostenlose Möglichkeit im Meisterkurs zu hospitieren

Kursgebühren Meisterkurs

Kursgebühr

280 Euro
  • 4 Unterrichtseinheiten mit Korrepetition

Kursgebühr

140 Euro
  • 2 Unterrichtseinheiten mit Korrepetition
  • Kostenlose Teilnahme am Cello-Orchester

Kursgebühr

80 Euro
  • Passivteilnehmer

Schnell sein lohnt sich: Anmeldeschluss ist der 28.07.2016

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden


Um sich für unsere Kurse anzumelden, füllen Sie bitte folgendes Kontaktformular aus. Wir senden Ihnen im Anschluss eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen via E-Mail.

Um realistisch einschätzen zu können, für welche Stimme Sie sich bewerben möchten, können Sie HIER Probeseiten einsehen, bzw. Ihrem/Ihrer Cellolehrer/in zur Einschätzung vorlegen.

Ihre persönlichen Angaben

Weitere Angaben zu Ihrer Person

Angaben zu Ihrer Teilnahme
Cello-Orchester volle Teilnahme (gewünschte Stimme):

Cello-Orchester reduzierte Teilnahme parallel zum Meisterkurs (gewünschte Stimme):

Meisterkurs:

Mittagessen an folgenden Prob-/Kurstagen gegen Selbstzahlung (bitte die gewünschten Daten eintragen)

Abschluss-Konzert

4. November 2016, 20:00 Uhr / Bürgerzentrum Waiblingen, Ghibellinensaal

Erleben Sie eine Klang-Armada im satten Sound von 120 Celli. Aus dem ganzen Bundesgebiet und dem Ausland präsentieren 120 Celli Pop und Klassik von Smetanas Moldau bis Viva la Vida von Coldplay. Vom Cello-Anfänger bis zum internationalen Preisträger, vom Grundschüler bis zum Cello-Enthusiasten im Rentenalter, hier finden alle Generationen und Leistungsstufen zusammen. Was sie eint, ist die Begeisterung für den satten Sound einer Cello-Großbesetzung. Schirmherr des Orchesters ist der Generalsekretär des Deutschen Musikrats und Präsident des Deutschen Kulturrats, Prof. Christian Höppner. Geleitet wird es vom Cellisten Ekkehard Hessenbruch, seit über drei Jahrzehnten bekannt für erfolgreiche Cello- Großbesetzungen sowie seinem Kollegen Jochen Kefer und der lettischen Cellistin Ines Tone. Prof. Christian Höppner hierzu: „Was gibt es Begeisternderes als die Schönheit des Cellotons mit allen Sinnen wahrzunehmen?“

Konzert-Ticket Normal

12 Euro
  • Ticket für das Abschlusskonzert des Meisterkurses und des Deutschen Cello-Orchester. Alle Kartenpreise beinhalten 10% VVK-Gebühr sowie die Systemgebühr.

Konzert-Ticket Ermäßigt*

9 Euro
  • Ticket für das Abschlusskonzert des Meisterkurses und des Deutschen Cello-Orchester. Alle Kartenpreise beinhalten 10% VVK-Gebühr sowie die Systemgebühr.

*Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten mit entsprechendem Ausweis.

Adressen


Freie Musikschule Engelberg
Esslinger Straße 38 I 73650 Winterbach
Telefon: 07181-77129

Musikschule Unteres Remstal
Christofstrasse 21 I 71332 Waiblingen
Telefon: 07151-15611

Freie Waldorfschule Engelberg
Rudolf-Steiner-Weg 4 I 73650 Winterbach
Telefon: 07181-7040

Bankverbindung
Verein zukunftsweisender Menschenbildung e.V.
IBAN: DE36 6006 9462 0016 6730 00
BIC: GENODES1WBB

Werden Sie Sponsor

Sie möchten den internationalen Kurs für Cello-Orchester und Cello Solo als Sponsor unterstützen? Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören.